Unsere Kanzlei

Un rassemblement de nos forces

Die Zusammenführung zweier im Arbeitsrecht anerkannter Kanzleien, der MGG Legal und der Voltaire Avocats, hat zur Gründung der MGG Voltaire geführt: die Synergien und die Kraft eines agilen und mehrsprachigen Teams, dessen Fachkompetenzen komplementär sind.

MGG Voltaire, das ist …

  • Die natürliche und logische Zusammenführung zweier Kanzleien, die schon seit mehr als 10 Jahren zusammenarbeiten.
  • Die Verschmelzung zweier Teams mit ähnlichen Arbeitsmethoden und komplementärem Fachwissen.
  • Die Zusammenführung unseres Know-hows und unserer Mittel.

Vor allem aber…

Der Wille, eine gemeinsame Geschichte zu schreiben, dies in der Kontinuität dessen, was den Erfolg der Voltaire Avocats und der MGG Legal ausgemacht hat.

Unsere Werte

Über die Arbeitsdisziplin und die Kreativität hinaus

Die MGG Voltaire stützt sich auf hohe Werte: eine hohe Technizität, das ständige Streben nach exzellenter Arbeit, Unternehmergeist und agiles Denken.
Unsere Anwälte haben alle die Fähigkeit gemeinsam, komplexe Situationen in einem höchst schwierigen Umfeld zu aufzulösen, voll und ganz für die Mandanten da zu sein (Fähigkeit zuzuhören, Freimütigkeit, Klarheit und Geradlinigkeit) und verfügen über den notwendigen Kampfgeist bei der Suche nach innovativen Lösungen.

Unsere Vorgehensweise

Eine Kanzlei, die Wert auf Nachhaltigkeit legt

Die MGG Voltaire verleiht der Ausübung des Anwaltsberufs einen Sinn, indem sie zahlreiche RSE-Initiativen umsetzt.

Die MGG Voltaire verfügt über eine echte Umweltpolitik, die ihre Mitarbeiter erarbeitet haben. Abgesehen von der Gestaltung von Räumlichkeiten, die der Umwelt stärker Rechnung tragen, dem Wunsch, in Zukunft auf eine „paperless“-Kanzlei hinzuarbeiten und einer Optimierung des EDV-Materials der Kanzlei haben wir auch den Einsatz der verschiedenen Tools bei unserer täglichen Arbeit überdacht.

Da diese Initiativen nur mit einer wirklichen Sensibilisierung und dem Engagement des gesamten Teams effizient umgesetzt werden können, ruft die MGG Voltaire zu einer tiefgreifenden Änderung der Verhaltensmuster innerhalb der Kanzlei auch außerhalb der Kanzlei auf, indem insbesondere umweltschädliche Reisen vermieden werden.

Kontrollierte Reisen

  • Transportmittel, die dem Planeten Rechnung tragen.
  • Vorzugsweise Rückgriff auf unsere Niederlassungen vor Ort (oder gegebenenfalls auf unser Netz von Korrespondenzanwälte) bei der Bearbeitung von Streitsachen.
  • Internetkonferenzen, um Sitzungen mit physischer Anwesenheit zu vermeiden.
  • Weiterbildungskurse im Rahmen von Audiokonferenzen.

Optimierte Arbeitstools

  • Ein EDV-Material mit dem Siegel Energy Star
  • Einschränkung des Einsatzes von Papier und des Ausdruckens in Farbe
  • Gemeinsam genutzte Drucker und recycelte Kartuschen

Die Nähe zu unseren Mandanten

Die MGG Voltaire erfüllt die Ansprüche ihrer Mandanten, unabhängig davon, ob sie aus Frankreich oder dem Ausland kommen. Die internationale Dimension der Kanzlei zeigt sich jeden Tag dank des Beherrschens von Fremdsprachen der Rechtsanwälte und der Teilnahme am ELLINT-Netz.

Die Kanzlei ist in Paris, Lyon und Lille präsent und stützt sich auf die Kenntnis der Regionen und eine multisektorielle Vorgehensweise bei der Begleitung der Akteure vor Ort oder der internationalen Akteure für ihre Etablierung und ihre Entwicklung in Frankreich.

Die Besonderheit der MGG Voltaire liegt darin, dass sie sowohl eine Synergie bei den Fachkenntnissen im Arbeitsrecht als auch mit den spezifischen Kenntnissen verschiedener ausländischer Rechtskulturen herstellt.

Der Beitritt zum internationalen Netz ELLINT, in dem 200 Rechtsanwälte aus 15 verschiedenen Ländern zusammengefasst sind, verbunden mit dem Beherrschen von drei Fremdsprachen (Englisch, Deutsch, Spanisch) machen aus der MGG Voltaire den bevorzugten Partner der französischen Unternehmen (für ihre Mobilitätsprojekte oder Projekte zur internationalen Ansiedlung) und der ausländischen Unternehmen (für ihre Projekte zur Ansiedlung in Frankreich und für die Führung ihrer französischen Tochtergesellschaft oder Zweigniederlassung).

Invest in France !

Die MGG Voltaire stellt ihr Fachwissen regelmäßig in den Dienst ausländischer Konzerne, die in Frankreich investieren möchten. Angefangen vom Verstehen der steuerrechtlichen Herausforderungen und des Gesellschaftsrechts, des Personalwesens, der buchhalterischen Problemstellungen, der Lohnbuchhaltung und der Einwanderung beim Verfassen der Arbeitsverträge haben die Rechtsanwälte der MGG Voltaire auch ein spezifisches Team (aus Buchhaltern, Fachanwälten des Gesellschaftsrechts, Spezialisten für die Lohnbuchhaltung), welches in der Lage ist, den ausländischen Investoren eine schlüsselfertige Leistung zu bieten. Wir übernehmen alle Formalitäten, damit unsere Mandanten sich auf die geschäftliche Entwicklung ihrer Tätigkeit konzentrieren können.

German Desk

Die internationale Ausrichtung bildet den Kern der praktischen Arbeit der MGG Voltaire, wobei Deutschland dabei einen vorrangigen Platz einnimmt. Mehrere Anwälte verfügen in der Tat über eine deutsche Rechtskultur, die es ihnen erlaubt, deutsche mittelständische Unternehmen und Großkonzerne bei der täglichen Geschäftsführung ihrer Tochtergesellschaft in Frankreich, aber auch bei der Umsetzung ihrer groß angelegten Projekte zu beraten. Das Verständnis der Problemstellungen, mit denen sich diese deutschsprachigen Mandanten konfrontiert sehen, erlaubt es der MGG Voltaire, ihnen eine effiziente und sachdienliche Beratung zu bieten.